Alles hat ein Ende

Vor über 10 Jahren entwickelte sich ein anfängliches Hirngespinst mit der Zeit, einer Menge Kreativität und geringen Mitteln zum Kleiderlabel Headless Clothing!

Ziel war es, ein Shirt nach dem eigenen Gusto zu kreieren. Aus dieser Idee entstand das Konzept von Headless Clothing: Aus einer Vielzahl an Kleidungsstücken den gewünschten Shirttyp wählen, die passende Grösse, in der aktuellsten Farbe mit einem der zahlreichen Logos kombinieren und sich so SEIN Lieblingsshirt selber zusammenstellen.

Über die Jahre kamen stetig neue Shirttypen hinzu, neue Logos wurden entwickelt und unzählige Kunden glücklich gemacht. Dank Headless war es uns möglich, unserer Kreativität freien Lauf zu lassen, wir durchlebten viele interessante und unvergessliche Momente bei Fotoshoots, Werbeaktionen oder wilden Partys zur Präsentation neuer Kollektionen.

Dank Headless durften wir diverse einmalige Erfahrungen sammeln, für die wir allen, welche uns bei unserem Unterfangen unterstützten, lehrten, mit Rat und Tat zur Seite standen und sich schlussendlich gar bei uns einkleideten, von Herzen danken.

Doch auch die schönsten Lebensabschnitte neigen sich irgendwann zu Ende. Die Hosen sitzen bei uns nicht mehr gar so tief wie vor 10 Jahren und das Cap wird immer mal wieder mit einem feinen Zwirn und Schlips getauscht.

Nach all den Jahren in welchen Headless und wir profitieren durften, finden wir, es ist Zeit etwas zurück zu geben und haben uns für euch das Beste bis zum Schluss aufgespart:

Die finale Headless-Aktion

Projekte

La Rosa - Ecuadorhilfe

Just-One-Step-Beyond